Donnerstag, 19. Februar 2015

Schön schreiben



Unter dem Begriff Handlettering ist das Zeichnen von schönen Buchstabenformen spätestens seit dem Erscheinen der aktuellen Flow in aller Munde oder eher gesagt Hände. Im Heft gibt es neben einem interessanten Artikel und vielen Beispielfotos sogar ein kleines Übungsbuch mit vielen guten Tipps.
Wir haben seit dem letzten Jahr eine ganz große schwarze Tafel in unserer Küche hängen. Ende 2014 habe ich mir vogenommen, einmal pro Woche ein tolles Tafelbild zu zeichnen. Die Zeichnung oben und viele andere habe ich auf Pinterest gefunden und gleich mal ein Board angelegt. Einziger Haken: Um jede Woche ein neues Bild zu zeichnen, muss ich das alte Bild wegwischen und das fällt manchmal gar nicht so leicht... das frühlingsfrische "HAPPY weekend" war auf jeden Fall länger als ein Wochenende zu lesen.
Hier noch zwei Bilder aus der Vorweihnachts- und Weihnachtszeit:


Gute Hilfsmittel für Zeichnungen auf einer großen Tafel sind neben dem feuchten Tafellappen Wattestäbchen, eine Wasserwaage und ein Bogen Tonpapier. Das Tonpapier klebe ich mit Masking Tape zuerst auf die Tafel und mache mir kleine Hilfslininen drum herum. Das ist dann die ungefähre Größe des späteren Bildes. Die Wasserwaage hilft, in der Waagerechten zu bleiben, es wär schließlich schade, wenn die schöne Schrift kippen würde. Und die Wattestäbchen helfen beim Korrigieren kleiner Patzer, Schmierer usw. Die Kreide, die ich benutze ist günstige Gipskreide oder manchmal auch Champagnerkreide.
Linked: RUMS

Kommentare:

  1. Eine tolle Idee, und vielleicht gerade deshalb so besonders, weil's ein vergängliches Werk ist. Dass dir das Wegwischen schwer fällt, kann ich aber sehr gut verstehen. Vielleicht doch mal Handlettering auf Papier? ;-) Ganz liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  2. Schaut ganz wundervoll aus.
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  3. Das sind ja mal Kunstwerke! Sieht klasse aus. Und sehr aufwendig. Da versteh ich, dass Du es nicht über's Herz bringst, sie abzuwischen.

    AntwortenLöschen
  4. Toll sieht es aus!!! Vielleicht mal mit der Nähmaschine versuchen? Ist bestimmt nicht leicht aber dann hat man es für immer.
    Liebe Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
  5. Sieht super aus! Endlich mal jemand, der eine Idee liefert, danke dafür! Ich hatte mir hochmotiviert einen Kreidestift fürs Fenster gekauft und dann... blieb die Idee aus. Hmpf. Ich stöbere also weiter. Dir weiter viele gute Ideen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Morgen rumst meine Scheibe- ich habe deinen Blog als Ideengeber verlinkt, danke nochmal!
      Liebe Grüße,
      Doro

      Löschen
    2. Hi Doro, ich bin gespannt! Ich schaue morgen mal vorbei! LG!! K

      Löschen
  6. Total toll, ich wünschte, ich hätte dein Talent in Sachen malen und zeichnen.
    Liebe Grüße,
    BuxSen

    AntwortenLöschen