Freitag, 20. Februar 2015

Kinderbilder


Ich hatte hier noch zwei bemalte Leinwände mit Motiven, die mir nicht mehr gefielen, etwas selbstgemachten Kleister und zwei Bögen tollstes Kindergeschenkpapier aus dem Coppenrath-Verlag rumfliegen. Die großartigen Illus auf dem Papier sind von Y. Kawamura. Jetzt werden die beklebten Rahmen ihren Platz in Babys Zimmer finden.


Das Ganze ist so ungefähr das schnellste und leichteste Upcycling-DIY, das man sich vorstellen kann. Beim Kleben muss man nur etwas darauf achten, dass das dünne Geschenkpapier nicht reisst und nicht so viele Falten wirft. Keine Panik, entstandene Falten ziehen sich beim Trocknen etwas raus.

Kommentare:

  1. Hallo,
    oh ja, dann kann man auch schön die Reste vom Geschenkpapier nutzen... ich denke so ganz bunt sieht das sicher auch gut aus :-)
    Aber das Geschenkpapier ist wirklich schön.

    LG Lore

    AntwortenLöschen
  2. Du hast aber auch immer wunderbare Ideen!
    Liebe Grüße, BuxSen

    AntwortenLöschen