Sonntag, 28. September 2014

Zwischenstand Clarity Cardigan


Zugegeben, so wirklich weit bin ich noch nicht gekommen mit meinem Clarity Cardi. Aber ich muss ja auch ständig mit unserem Mini-Baby schmusen! ;-)
Zudem stricke ich mit 2,5er Nadeln, das Gestrick sieht super aus, aber es dauert wirklich ewig. Meine Drops-Wolle gefällt mir gut und sie lässt sich prima verarbeiten. Als Kontrastfarbe zum dunklen Lila hatte ich Lime gekauft, überlege aber, ob ein Kürbis- oder Orangeton eine tolle Alternative wäre.
Glaube schon ;-)
Diese Entscheidung muss jedoch nicht jetzt gefällt werden, bis zu den Taschen, die in der Kontrastfarbe gestrickt werden, ist es noch ein weiter Weg... ähh, sind es noch viele, viele kleine Maschen.
Noch viel mehr (begonnene) Clarity Cardigans treffen sich heute auf Bastelschafs Blog.

Kommentare:

  1. Cool, das Lila! Und wegen der Kontrastfarbe: Ich habe ja die dumpfe Befürchtung, dass man die sowieso gar nicht sieht, weil nur innen in den Taschen.. :-( Aber so an sich finde ich das Lime zum Lila prima!

    Liebe Grüße
    Bastelschaf

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefällt die Farbkombi auch ausgesprochen gut.
    LG, BuxSen

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde lime auch super. Es soll ebenfalls mein Kontrast werden, aber zu türkis!
    Das lila ist sooo toll und ich bereue grade, dass ich doch keinen in dieser Farbe stricke...

    Ansonsten bin ich genauso weit, aber wir schaffen das schon. Besonders weil ich nicht in die ganzen Fehler tappen muss. Für einen Anfänger ist so eine mangelhafte Anleitung wirklich gemein!

    Liebe Grüße von Frau Hauptstadtmonster

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde das Lime dazu auch toll! Und mit dem Baby kuscheln ist schließlich auch sehr wichtig ;)

    lG Bine

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Farbe! Und Orange ist in Hinblick auf Halloween sicherlich auch eine gute Wahl!

    Viel Erfolg und viele Grüße

    MCL

    AntwortenLöschen
  6. sehr schön, mit 2,5 Nadel einen ganzen Cardigan zu stricken - Hut ab!
    Liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen