Dienstag, 12. August 2014

Wolken-Mobile


2 Babys im Freundeskreis sind auf die Welt gekommen. Für diese beiden Jungs und unser Baby habe ich mini Pompoms für Wolken-Mobiles gewickelt und zwar so:

Ein Stück Faden in die Mitte einer vierzinkigen Gabel legen. Der lange Faden, der hinten herunterhängt, ist später der Aufhänger des Bommels.

Garn recht stramm um die Gabel wickeln.

Es darf ruhig noch ein bisschen mehr sein, je mehr gewickelte Runden, desto dichter später der Bommel.

Die beiden Fadenenden vom ersten Bild nehmen ...

und sehr stramm verknoten. Nach dem ersten, noch lockeren Knoten kann man die Wolle auch vorsichtig von der Gabel heben, fest ziehen und dann den zweiten Knoten knüpfen.

Vorsichtig die Schlaufen aufschneiden.

Ne Packung Toffifee essen und den Bommel "frisieren", also in Form schneiden ;-)

Die gelben und grünen Bommel sind über eine normale Gabel gewickelt, der Rest ist ein bisschen kleiner (Kinderbesteck). Unsere Kuchengabeln haben leider nur drei Zinken, also keine richtige Mitte, in die man den Faden zum Aufhängen legen kann.
Die Wolken sind aus Baumwollplüsch genäht und mit Füllwatte gestopft. Die Fäden habe ich vorher im Inneren der Wolken befestigt (erst mit Masking Tape fixiert, dann in der Nahtzugabe festgenäht, schließlich alle überhängenden Fäden verknotet und Masking Tape entfernt). Aufhängung nicht vergessen!


Und ab damit zum creadienstag!

Achtung: Die Wolken-Mobiles sind nicht für Hand und Mund der Babys geeignet, sondern haben im Fenster, über dem Wickeltisch oder im Stubenwagen ausschließlich dekorative Funktion. Aus den Bommeln können sich Fäden lösen und auch die längeren Garnstücke, an denen die Bommel hängen, könnten problematisch sein.

Kommentare:

  1. Wie süß! Die Idee mit den Bommeln ist toll :-) Ich habe ein ganz ähnliches Mobile, aber aus Filz für unser Baby genäht. Lieben Gruß von Lena

    AntwortenLöschen
  2. Ach wie herzig! Eine süße Babydeko!
    LG Biggi

    AntwortenLöschen
  3. Wow ist das süüüß!!! :-D Hab ja schon viele solcher Wolkenmobiles gesehen, aber keins hat mich bisher so richtig geflasht. Bis heute! :-D Sehr sehr kuhl!! *daumenganzweithoch*

    Ganz liebe Grüße!
    Sanni (c:

    AntwortenLöschen
  4. Eine wunderbare Idee, die super umgesetzt wurde!
    Mir gefallen die bunten Bommel als Regentropen. :)

    Liebe Grüßw

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Grüße natürlich

      (Da war der Klick schneller als die Korrektur :D)

      Löschen
  5. Ganz entzückend, meine Liebe! Warum hast du diese Idee nicht schon vor drei Jahren gehabt? ;o)
    Aber das Spieluhr-Haus erfreut sich auch immer noch großer Beliebtheit!
    Bis später!
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja ein süßes Mobile! Eine schöne Idee!
    LG Mary

    AntwortenLöschen
  7. Sooo herzig ,
    ein total liebes Geschenk,
    Lieben Gruß Gabi

    AntwortenLöschen
  8. Total süß und ein sehr schönes Geschenk!!!
    Liebste Grüße Karina

    AntwortenLöschen
  9. Dein Mobile sieht so toll aus!!! Danke für den Tipp mit den Bommeln - kann man immer mal gebrauchen :-).
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  10. Hatte gerade schon bei Lena das Wolkenmobile bewundert. Und nun hier eine andere Variante. Anscheinend hat auch der Regen in diesem Sommer reichlich Lust auf "Bunt". Warum nicht? Ich finde so macht Regenwetter eindeutig mehr Spaß :-)
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen