Sonntag, 8. Dezember 2013

Adventskalender No.8 und 7SS

Heute ist schon der 2. Advent und ich zeige in diesem Doppelpost ;-) wieder eine VaterMutterKind(er) Bastelaktivität im Blogadventskalender und meine 7 Sonntags-Sachen. Los geht's:

Filzkugeln im linken und mittleren Zapfen, Krepppapierkugeln im rechten Zapfen.
Größere Kinder können aus farbigem Kammgarn/Märchenwolle kleine Kugeln filzen (eine gute Anleitung zum Kugeln nass filzen findet sich hier), kleinere Bastelfüchse knüddeln Krepppapierkügelchen.
Die Kugeln werden dann in Zapfen gesteckt oder geklebt und dekorativ aufgestellt.
Idee via Pinterest von hier.

P.S: Für Nachbastler ;-) Ruhig ein paar Kugeln mehr filzen/knüddeln und beiseite legen, am letzten Adventswochenende gibt's noch eine sehr schöne Kinderkram-Bastelidee dafür.

So jetzt zu den 7 Sachen:

Nach einer Idee von Frau Liebe: Immer wieder sonntags sieben Fotos von sieben Sachen, für die ich an diesem Tag meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist dabei unwichtig.


Im Uhrzeigersinn, oben links geht's los (nicht chronologisch ;-):

1. Aufregendes Weiß gerollt und gestrichen. Es macht Spaß, im neuen alten Haus (Bj. 1927) zu putzen und zu renovieren. Naja, soweit Putzen Spaß machen kann.
2. Hände gepflegt. Die Haut der Arktisfischer ist nix gegen meine vertrocknete Arbeiter-Pelle.
3. Die ersten selbstgekochten Marmeladen in der Apotheker-Schrank geräumt.
4. Blogadventskalender-Zapfen in Szene gesetzt.
5. Bin mit meinem Tee-Adventskalender sowas von hinterher. Tante Agnes wäre nicht erfreut! Da trinke ich mich jetzt durch, komme was wolle. Eine Tasse "Ruhe & Gelassenheit" steht gerade neben der Tastatur. Weiter geht's mit Cool Cassis. Und dann ...
6. Zweites Lichtlein angezündet. Die Nikos gucken zu.
7. Vegetarier bitte weggucken! Petersilie in die Kartoffel-Würstchen-Suppe für die Familie und die Renovierungshelfer gerührt.

Danke für's Gucken!

Weitere Sieben Sachen Sonntag - Fotografinnen treffen sich bei Anita im GrinseStern-Blog.

Kommentare:

  1. Bewundernswert, dass du für die 7 Sachen am Sonntag während des Renovierens überhaupt Zeit hattest!!! Viel Kraft euch weiterhin und einen wunderschönen 2. Advent noch!
    Alles Liebe,
    Anna

    AntwortenLöschen
  2. Ah, die Kartoffelsuppe sieht sagenhaft gut aus! =)
    Viel Spaß beim Weiterrenovieren und Putzen - ich finde, wenn man hinterher echt einen Unterschied sieht, macht Putzen in gewisser Weise schon Freude. Deswegen warte ich damit auch immer so lange. ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Die Zapfen sehen ja schick aus! Bei uns ist leider noch ganz undekoriert...
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  4. ui, renovieren... ich liebe ja Wände streichen und mach es regelmäßig bei uns... aber putzen... gar nicht meins :S
    Die Suppe schaut auch lecker aus :)
    Und jetzt geniß einen schönen ruhigen Abend :)
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
  5. Kammgarn habe ich ja jetzt... und die Suppe- ich hol mir gleich einen Teller ab!
    Liebe Grüße und einen ruhigen Abend!
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  6. Hallo :)
    Deine aufgehübschten Zapfen gefallen mir besonders gut!!!
    Ich wünsche dir dass das Renovieren bald mal ein Ende nimmt...
    Schönen Abend noch,
    Gabi

    AntwortenLöschen
  7. Halli Hallo...

    jaaaa, die Zapfen sind ja süß!!!! So eine liebe Idee... :-)

    Die Suppe schaut auch lecker aus *yummy*

    Sonnige Grüße,
    Angelina

    AntwortenLöschen
  8. Hmmm...lecker Kartoffelsuppe...da kommt man doch gern als Renovierungshelfer! Drück die Däumchen, das alles gut klappt und Ihr schnell umziehen könnt. Die Zapfen sehen klasse aus. Könnten sich hier auch gut machen ;-). Bewundernswert, das Ihr dafür noch Zeit findet!! Schönen Wochenstart und liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  9. Die Zapfen sind wirklich klasse! Vielleicht schafft es diese einfache, aber wirkungsvolle Idee es ja, mich ans Filzen zu bekommen. Mein Herzkind würde mal sooo gerne...

    Liebe Grüße
    Steph

    AntwortenLöschen
  10. Ich persönlich hab gerade für meinen Geschmack genug renoviert, aber da wir schon über 10 Jahre in unserem Haus (Baujahr vor 1900) wohnen, sehe ich im Moment kaum ein Ende. "Großes Seufz".
    Die Zapfen mit Kugeln sehen richtig hübsch aus.
    Liebe Grüße
    Jennifer

    AntwortenLöschen