Donnerstag, 12. September 2013

"Welcome to my heart" oder Stöcke(R) II

Na, wer erinnert sich an dieses Lied der Backstreet Boys? Irgendwelche bekennenden oder ehemaligen Boygroup-Fans da draußen?  :-p


An unserer Wohnungstür hängt seit dieser Woche ein absolut RUMS-würdiges Herz, gemacht aus ... Stöcke(R)n. Das Thema hatten wir ja schon mal, ich fand's total nett, dass ihr über eure regionalen Vorlieben berichtet habt. Gerne mehr davon!
Die Idee stammt (natürlich via Pinterest) von Ellen Petti, einer Künstlerin/Bloggerin, die ein Jahr lang täglich ein Herz geschaffen hat. Eines dieser 365 Herzen (Nr. 277) besteht aus Stöcke(R)n und das habe ich nachgebastelt.
Und so geht's:
Zunächst einmal braucht es ein paar nicht zu dicke Stöcke: Wir haben einen wild wachsenden Busch im Garten gezähmt und ich habe mir einige Zweige zurechtgeschnitten und alles Grünzeug entfernt.


Ich hab die Stöcke auf ein Sitzkissen dekoriert um einen Größenvergleich zu haben. Die Aststücke haben dann ein paar Tage vor sich hingetrocknet.


Dann habe ich sie mit Acrylfarbe angemalt. Und meine Hände gleich mit. Das Ganze ist auch ein prima Kinderprojekt, gemalt werden sollte dann vielleicht mit gut deckender Fingerfarbe statt mit Acrylfarbe. Handschuhe wären auch ne Idee ;-)




Zum Abschluss habe ich die Zweige mit dünnen Drahtstücken verbunden. Das ist frickeliger als gedacht, grrr.


Aber dann: Welcome!


Kommentare:

  1. Ohhh so etwas schwebt mir auch vor!
    wunderbar!
    liebe grüße Tina

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine tolle Idee und super dass du es jetzt vor der Herbst Gartenarbeit gepostet hast ;) Ist sehr schön geworden :)
    Naja, ich war kein mega Backstreet Boys Fan (die Musik war aber ganz gut) aber in "meiner" Jugend ein Duran Duran und BROS Fan... das ist eher meine Generation. UI, bin ich wirklich schon sooo alt :S
    Schönen Tag noch ;), GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
  3. Da komm ich doch schnell mal auf einen Kaffee vorbei- bei einer so herzigen Begrüßung!
    Und Boybands- naja, als sich Take That getrennt haben, habe ich nicht gerade geheult. Aber mir peinlich berührt schnell das letzte gemeinsame Album gekauft...hüstel...
    Und Gruß an Frau Cherry- Ich wollte damals UN-BE-DINGT zum BROS-Konzert, durfte aber nicht. DA hab ich geheult!
    Liebe Grüße,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte damals Karten für das Wien Konzert und das wurde am gleichen Tag abgesagt - da war ich echt traurig... Ich durfte dafür nicht aufs Duran Duran Konzert damals gehen, weil ich eine Schularbeit am nächsten Tag hatte... Naja, die Duranies hab ich mittlereile ein paar mal gesehen - Simon *träum* :)--> und sogar zufällig in New York am Times Square... :)

      Löschen
    2. When will I be famous!? Hatte Bros ja total vergessen, musste die gerade erst mal googeln ;-) Mädels, ihr seid super! Hihi!

      Löschen
  4. Toll, was Du aus den STECKEN gemacht hast ;-)
    Um Boybands bin ich ganz gut drumrum gekommen. Nur als Take That sich getrennt haben, hab ich mir vor Schreck das letzte Album gekauft. Warum auch immer....
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  5. Sehr hübsche Dekoidee! Danke fürs Teilen!
    VLG Ena

    AntwortenLöschen
  6. Was für eien süße Idee und deins ist so schön geworden. Toll!

    Liebe Grüße,
    Linda :)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,
    das ist aber eine hübsche Idee. Gefällt mir richtig gut. Muss morgen auch gleich mal wieder paar Stöckchen suchen gehen ;-))
    Magst du bei meiner Revival-LinkParty mitmachen? Würde mich riesig darüber freuen.

    Liebe Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht echt toll aus! :-) Eine super Idee und sehr schön umgesetzt. Werde ich gleich mal auf meine Ideen-Liste fürs Fenster im Esszimmer setzen, da fehlt nämlich bislang jegliche Deko und es muss dringend noch was vor der Weihnachtsdeko her, finde ich!

    Liebe Grüße
    Nele

    AntwortenLöschen