Sonntag, 15. September 2013

Sieben Sachen Sonntag & Geraldines Fragen

Nach einer Idee von Frau Liebe: Immer wieder sonntags sieben Fotos von sieben Sachen, für die ich an diesem Tag meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist dabei unwichtig.


Im Uhrzeigersinn, oben links geht's los (heute mal chronologisch ;-):

1. Beim Rollladen-Hochziehen die Sonne ins Schlafzimmer gelassen, was für ein Start in den Tag!
2. Schnittmuster kopiert und Kuschelfleece bearbeitet.
3. Ein paar Bucheckern gesammelt.
4. Ein neues Küchenposter aufgehangen.
5. Beigefarbene Käse-Lauchsuppe gekocht und gelöffelt. Panini in gleicher Farbe aufgebacken. Immerhin ist mein Petersson & Findus-Teller bunt ;-)
6. Gastbeitrag: Kinderhände checken im Rezeptbuch das Gemüseangebot für morgen.
7. Einen unserer 5 Äpfel gepflückt. Die teilen wir uns gut ein.

Danke für's Gucken!

Weitere Sieben Sachen Sonntag - Fotografinnen treffen sich bei Anita im GrinseStern-Blog.


Und dann sind da noch Geraldines Fragen, die sie schon Ende August gestellt hat 
(sorry, dass ich so spät dran bin ;-)
  1. Wie bist du zum Nähen gekommen? Weiß ich nicht mehr. Ich hab ganz ganz früher auf der Nähmaschine meiner Mutter ein bisschen rumprobiert, nicht unbedingt tragbare Ergebnisse produziert ;-) Ich weiß noch, dass ich zu allererst die Linien auf Karo-Papier ordentlich mit Steppstich nachfahren sollte. Zum 18. Geburtstag habe ich meine erste eigene Nähmaschine gekriegt.
  2. Wieviele Stunden pro Woche nähst du? Mal mehr, oft aber wenig oder gar nicht. Dafür mache ich dann andere Sachen, stricken, häkeln, basteln, bauen, malen ... jeden Tag, anders geht's gar nicht ;-).
  3. Was nähst du am liebsten (Taschen, Kleidung...)? Inzwischen finde ich selbst genähte Kleidung und die Möglichkeiten (Material, Farben, Schnitte, Passform...) am interessantesten. Taschen machen natürlich auch Spaß.
  4. Solltest du Kinder haben, wie schaffst du Familie, Beruf und Hobby unter einen Hut zu bringen? Gehört alles zum Leben dazu und das ist gut so!
  5. Hast du auch andere Hobbys? Ich bin gerne draußen, treffe Freunde, lese und fürs Bloggen auch fotografieren und schreiben.
  6. Kennst du andere Blogger persönlich? Ja!
  7. Wie bist du zum Bloggen gekommen? Zum einen wollte ich mal gucken, ob ich das Bloggen technisch überhaupt hinkriege (Ja!) und zum anderen war der Blog besonders in den ersten zwei Jahren so etwas wie mein kreatives Tagebuch. Am Ende eines Jahres zu sehen, was man alles gemacht hat, finde ich sehr schön.
  8. Hast du ein eigenes Hobby-Zimmer oder nähst du so chaotisch wie ich? Mindestens im gleichen Chaos, dem kombinierten Arbeits-Näh-Esszimmer. Nur Essen kann hier keiner ohne größere Auf- und Umräumaktionen. Und für's Arbeiten gilt: Augen zu und durch.
  9. Kaufst du dein Material online oder im Geschäft? Beides. Und Stoffmärkte sind natürlich auch toll.
  10. Machst du selber Schnitte oder nähst du nach e-Books oder Büchern? Eher nach Ebooks, Büchern und Heften wie knip und burda.

Kommentare:

  1. Ahhh, ich kenn das. Ihr teilt eure fünf Äpfel sicher so gut ein wie wir unsere fünf Physalisfrüchte ;-) Es geht doch nichts über eine ertragreiche Ernte!
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  2. Sonne? Was für Sonne?! Bei uns regnets... miep.

    AntwortenLöschen
  3. Schließe mich Centi an - WELCHE SONNE????? Also in Wien regnet es...
    Danke für die Beantwortung meiner Fragen :) War sehr interessant :)
    GLG, Geraldine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne! Hab dich noch nachträglich verlinkt, oh Mann, das Alter, die Vergesslichkeit ...
      Ach ja: Es gab kein einziges Tröpfchen Regen heute!
      LG!

      Löschen
  4. Klingt nach einem entspannten Sonntag! Den Kaffee hast du vergessen...bin beleidigt! :o)
    LG,
    die Buxi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also bitte. Ich gucke jetzt, genau jetzt! bei dir und falls da kein buttinette-Katalog dabei ist, gibt's Ärger, honeybunny!

      Löschen
  5. Käse-Lauch-Suppe, lecker! Und ich tolles Poster für die Küche! Schöner Sonntag!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  6. Juhuuu, bei uns gab es heute auch endlich wieder Sonne! Und unser Baum trägt zwar mehr Früchte, dafür sind sie sehr klein und leider noch arg sauer. Ich hoffe, dass das noch wird!

    Einen schönen Start in die neue Woche wünscht
    Steph

    AntwortenLöschen
  7. Das klingt als hättest du einen wundervollen Sonntag gehabt:)

    Weil ich deinen Blog so mag, war ich übrigens mal so frech und habe soeben deinen Blog getagged und hoffe einfach mal gaaaaanz dolle, dass du nichts dagegen hast!?
    Hier kannst du dir das Ganze mal aus der Nähe betrachten:
    http://fraeuleinmutti.blogspot.de/2013/09/hilfe-ich-wurde-getagged.html

    Ganz liebe Grüße,
    FräuleinMutti

    AntwortenLöschen