Sonntag, 8. September 2013

Kostüm Sew-Along: DER Traumschnitt

Das muss gesagt werden: Ich hab keinen kompletten Kostüm-Traumschnitt ;-) ABER:
Verliebt bin ich in diese Cordjacke und dafür hatte ich mir auch schon vor einigen Monaten Stoff besorgt (burdastyle 3/2012):


Die technische Zeichnung offenbart viel mehr: Mir gefallen der tiefgezogene Schalkragen, die Passen und die Abnäher. Ach ja, angesichts meiner Knopfunentschlossenheit und Knopflochnähphobie gibt's noch eine tolle Kleinigkeit in Sachen Verschluss: Die Jacke wird mit Haken und Öse geschlossen, juchhu!

Burda übermittelt zum Thema Stoff einmal mehr einen Geheimtipp: "Für den Used-Look den Cordstoff des hüftlangen Blazers vor dem Verarbeiten waschen." Stoff waschen?! Echt?! Bügeln (und ich bügel eigentlich fast nix außer beim Nähen selber und Blusen) werde ich ihn aber trotzdem. Der Cord, der hier liegt, hat bei besserem Licht die gleiche Farbe wie die Jacke im burda-Foto. Dazu möchte ich als Futter Dottie Mushrooms in Rot kombinieren, in die Ärmel kommt ein einfaches Flutschi-Futter in Knallfarbe (orange oder rot).


Das Futter muss ich noch kaufen und ich hoffe, Stoff&Stil hat keine zu großen Farbunterschiede in seinen Stoffen, da mein Cord nicht für einen Kostümrock reicht und dafür noch nachbestellt werden muss.
Falls die Cordfarbe mir einen Strich durch die Rechnung macht, bin ich mit zwei anderen Stoffstückvarianten gerüstet, die ich letzte Woche beim Lagerverkauf in Münster-Wolbeck mitgenommen hab:

Sie liegen auf meinem favorisierten Rockschnitt aus der Knipmode 4/2012 (Modell 10). Ich  mag die tiefe Kellerfalte, der Rock passt bestimmt gut zur sportlichen Jacke. Die Alternative ist ein einfacher Romo von Farbenmix.


Es kann losgehen. Andere Kostüm-Nähwillige (was für ein Wort!) treffen sich auf dem MeMadeMittwoch-Blog. Den nächsten Zwischenstandsbericht gibt's in zwei Wochen.



Kommentare:

  1. da drück ich dir die Daumen. was das waschen von stoff angeht, so würde ich stoff immer vor dem verarbeiten waschen, weil der noch einlaufen kann, aber bei cord wär ich skeptisch. die jacke gefällt mir übrigens sehr gut - mit knopflöchern hab ich nämlich keine erfahrung und kann mir gut vorstellen, dass dieses gefummel mich förmlich wahnsinnig machen würde.

    ich weiß nur nicht, ob man die von dir angestrebte kombination aus jacke und rock aus unterschiedlichen stoffen noch als kostüm bezeichnen kann - weil ich kostüme immer nur so kenne, dass beide teile aus demselben stoff sind.

    dennoch finde ich den von dir ausgesuchten stoff für den rock total schön - der würde mir für ein oberteil gut gefallen.

    lieben gruß
    uli

    AntwortenLöschen
  2. Die Jacke sieht sehr vielversprechend aus, und die Farbei deines Stoffes finde ich einfach super :) Bin gespannt...
    Liebe Grüße
    Andrea
    PS: Habe bei meiner Cordjacke den Cord vorher auch gewaschen, er sah dann auch erstmal sehr "used" aus ;)

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, die Knopflochphobie hab ich auch... Deine Stoffwahl finde ich klasse und das Schnittmuster für den Blazer sieht sehr lässig aus.
    LG Elsa

    AntwortenLöschen
  4. Ohhh, die Jacke würde mir auch gefallen....und die Stofffarbe ist auch genau mein Ding. Ich freue mich zunsehen wie sie fertig aussieht.
    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Gute Wahl, meine Liebe! Wann bestellen wir Stoff nach?? :o)
    Auf gutes gemeinsames Nähen und Waschen!
    LG,
    die Buxi

    AntwortenLöschen