Dienstag, 10. September 2013

Dicker Drücker to go

Heute mal was Kleines, Schnelles aus der Kinderkram-Ecke: Eine liebe Oma brauchte eine Enkelumarmung und die haben wir zusammen "to go" gebastelt:

Kind mit dem Oberkörper auf eine Ikea-Papierrolle/weiße Seite von Geschenkpapier legen. Die Umrisse nachzeichnen.

Kleine Hände das eigene über beide Ohren GRINSENDE Gesicht malen lassen.

Für authentische Oberbekleidung sorgen lassen (ein "Robotttaa"):

Anmalen. Die roten Haarsträhnen sind nicht real, aber vom kleinen Mann fest eingeplant für den nächsten Friseurbesuch. Uff.

Und ausscheiden.

"Dicker Drücker to go" verschenken. Oma kann nun bei Bedarf die Enkel-Arme um sich legen und sich drücken lassen.

Authentizitätsbeweis. Zwei Robotttaa. Oder sagt man in dem Fall Robotttaas?

Diese tolle Idee habe ich natürlich mal wieder bei Pinterest entdeckt, der ursprüngliche Link stammt von den Supermoms. Und der Dicke Drücker goes to ... creadienstag!

Kommentare:

  1. So was lass ich mir hier auch machen! Weiß gar nicht, wohin mit mir, ohne die Burschen...:o)
    LG, bis später,
    Buxsen

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja eine coole Idee! Super... da würde sich unsere Oma aber auch riesig freuen...

    Lieben Gruß
    Franzi (FrauFröhlein)

    AntwortenLöschen
  3. Wie schön! So eine nette Idee!
    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen