Sonntag, 30. September 2012

Wintermantel Sew-Along Teil 3: Stoffwahl, Knöpfe...

Am dritten Sonntag in Folge schleicht sich schon eine sehr angenehme Routine und Vorfreude ein: Weiter geht's mit dem Wintermantel Sew-Along.
Schon häufiger ist ein genähtes oder gestricktes Kleidungsstück in meinem Kopf perfekt durchgeplant worden, oft bleibt es auch dabei, die ewigen to-do/knit/sew-Listen werden länger und länger. Anders bei dem von Catherine und Lucy initiierten Sew-Along - ich mag feste Termine und ein bisschen positiver Gruppendruck scheint auch nicht zu schaden. Heute stehen die Stoffwahl, Knöpfe ... auf dem Terminkalender. Also los:


Meinen Futterstoff habe ich schon vor zwei Wochen gezeigt und bin nach wie vor total hin und weg: Michael Millers "Rocket Launch Club". Dazu gekauft habe ich ein bisschen knackig blauen Taft für die Ärmel.
Schwerer getan habe ich mich mit dem Außenstoff meines Dufflecoats. Eigentlich wollte ich ganz ruhig und entspannt bleiben und den Stoffmarkt abwarten, aber ... im Stoffgeschäft bin ich auf diesen Cord-Velours gestoßen und habe erst ein bisschen gekauft, vielleicht für eine Hose, auf jeden Fall für einen Wickelrock (Kopfkino, s.o.) und dann ... nach einer Nacht drüber schlafen bin ich noch mal hingefahren und hab den Rest des Ballens auch noch gekauft. Der Stoff war schon reduziert und jetzt habe ich noch einmal mindestens einen halben Meter geschenkt bekommen, weil's ein Reststück war.
Alle Stoffe beisammen, das sind doch schon mal gute Voraussetzungen für's Gelingen, oder? Die Farbe ist dunkler als ich mir eigentlich vorgenommen hatte, sieht aber sehr gut aus zu den spielenden Daniel Düsentriebs (Futterstoff) und deshalb freu ich mich auf's Zuscheiden, Nähen und Tüfteln. Mit Steppeinlage wird das Ganze dann wintertauglich gemacht.
Über die Knebelknöpfe denke ich noch nach, ich werde auf jeden Fall auf dem Stoffmarkt die Augen offen halten und vielleicht auch noch mal zum besonderen Stoffgeschäft in der Nachbarstadt fahren. Vier schicke Lederschnallen könnte ich mir auch gut vorstellen, allerdings wären die wohl etwas umständlich beim Auf- und Zumachen des Dufflecoats. Mal abwarten, was sich der Kopf (s.o. und noch weiter oben) in den nächsten Wochen noch so ausdenkt.

Ach ja, soweit bin ich übrigens mit dem OktoberSchal zum Dufflecoat ;-)

Hier zeigen die anderen kreativen Teilnehmerinnen des Sew-Alongs ihre Stoffe und Knöpfe.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen