Samstag, 4. Juni 2011

Schnecken statt Raupe


Heute gibt's Seeschnecken, mal eine kleine Abwechslung zu den Miniraupen. Die Schnecken sind bemalt, beklebt (Locher-Konfetti und Masking Tape-Schnipsel), pur oder "beknüddelt" (Krepppapier-Reste zusammenknüllen, klappt erstaunlich gut mit 2-jährigen Fingern). Die Seeschnecken sind für Oma, die morgen Geburtstag feiert. Die Idee stammt aus dem Lieblings-Buch "Die Schnecke und der Buckelwal" von Axel Scheffler und Julia Donaldson.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen